Kita Berlin-Schönow
, Berlin

Ein Kitaspielplatz, der mit verschiedenen Materialien und Farben angelegt, Kindern eine neue Wahrnehmung ermöglicht.

Es wurde ein kleiner Pfad in unterschiedlichen Neigungen und mit verschiedenen Materialien und Farben angelegt, um Kindern eine neue Wahrnehmungsmöglichkeit zu bieten.

Über Mulch, Holz, Stein und durch Wasser führt der Erfahrungsweg auf griffigen, reliefartigen Oberflächen wie Pflaster- und Kieselsteinen, Ziegel und keramischen Materialien. Der Weg verbindet den Kräutergarten der Anlage mit allen Ausgängen der Kita und dem Bereich mit den Spielgeräten.

Barfuß verschiedenste Materialien erleben und die Umwelt anders erfahren

Wenn die Wetterbedingungen es zulassen, sollte der Weg barfuß begangen werden. Der Kontakt der Füße mit den unterschiedlichen Materialstrukturen hat Auswirkungen auf den Gang des Menschen. Die erfühlten Informationen stimulieren auch die Fußmuskulatur und wirken wie eine Fußmassage, die den Tastsinn anregt und stärkt. Um die Wirkung der Erfahrung noch zu intensivieren, kann der Weg auch mit verbundenen Augen beschritten werden. Der Verlauf des Weges in unterschiedlichen Erhöhungen, Senkungen und Neigungen wirkt sich auch förderlich auf den Gleichgewichtssinn aus.

 
 

Masterplan von Christian Otto für die Kita-Anlage.

Verschiedene Außenbodenbeläge schaffen Struktur und farbenfrohes Erleben.

Mosaike werden mit einzelnen Steinen gelegt.

Vorbereitung der verschiedenen Beläge der Spielstätten.

Holzpfläcke und Steinmosaike erschaffen ein buntes Spannungsspielfeld.

Masterplan von Christian Otto für die Kita-Anlage.

Verschiedene Außenbodenbeläge schaffen Struktur und farbenfrohes Erleben.

Mosaike werden mit einzelnen Steinen gelegt.

Vorbereitung der verschiedenen Beläge der Spielstätten.

Holzpfläcke und Steinmosaike erschaffen ein buntes Spannungsspielfeld.